· 

Vertrauen und füreinander einstehen - die Gans

Wir vertrauen einander und stehen füreinander ein. Wenn eine von uns verletzt ist, dann wird sie nicht einfach zurückgelassen, sondern eine andere Gans bleibt bei ihr, bis sie sich erholt hat oder bis sie ihren letzten Atemzug gemacht hat. Es ist selbstverständlich, dass wir uns um unseresgleichen kümmern. Denn wir sind alle ein Teil derselben Familie. Auch wenn wir nicht blutsverwandt sind, so gehören wir doch der gleichen Art an.

 

Es ist wichtig, dass die Menschen lernen, sich um ihresgleichen zu kümmern. Wenn du dich um die Mitglieder deiner Art kümmerst, entwickelst du dein Mitgefühl. Mitgefühl ist wichtig, wenn es zu erspüren gilt, wo Hilfe benötigt wird. Wenn du dich um deine Spezies kümmerst, dann anerkennst du außerdem auch deinen eigenen Wert. Das ist wichtig, damit du deine persönliche Relevanz auf dieser Erde realisierst.

Jedes Wesen auf der Erde hat seiner Berufung zu folgen und ist für die Erde wichtig. Als Erstes muss aber das Wesen selbst realisieren wie wertvoll es ist, um dann anderen auch zu dieser Erkenntnis zu verhelfen, indem es sie unterstützt, wenn sie sich in Not befinden.

 

Bald wird sich dein Mitgefühl auch auf andere Spezies und auf die Erde ausdehnen. Dein Mitgefühl wird aber nur echt sein, wenn du dich zuerst als wertvoll erkannt hast. Nur so kannst du in Frieden deiner Berufung folgen. Wenn du deinen eigenen Wert zuvor nicht erkannt hast, dann wir immer ein Funke von Verzweiflung, Wut oder Frustration dein Begleiter sein. Um jedoch langfristig zu helfen, musst du deiner Berufung im Gleichklang mit dir selbst folgen. Nur so wird deine Hilfe auch wirklich Frieden in die Welt hinaustragen. 

 

Lasse deine innere Stimme sprechen und schreibe auf, wie dich diese Botschaft inspiriert hat. Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

Möchtest Du auch von den Tieren und der Natur lernen? Hier geht es zu unseren Kursen  

 

Wenn dir diese Botschaft gefällt, teile sie mit deinen Freunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0