Lerne deine Kraft einzusetzen - Botschaft des Pferdes

Die Menschen haben uns immer schon wegen unserer Kraft bewundert. Trotz unserer Kraft sind wir sanftmütig und ausgeglichen. Ausserdem leben wir in Herden und jeder in unserer Herde nimmt seinen speziellen Platz ein.

Wir sind ein Sinnbild für Teamfähigkeit und Familie.

 

Als wir uns entschlossen mit dem Menschen zu leben und ihm zu dienen, taten wir das, weil wir davon überzeugt waren, dass den Menschen die gleichen Werte wichtig waren wie uns. Das Wichtigste in unserem Leben ist die Gemeinschaft und das Team. In einem Team gibt es keine Dominanz. Es kommt dann zu Auseinandersetzungen, wenn jemand im Team seine Aufgabe nicht richtig ausübt, oder die Aufgabe eines anderen übernehmen will. Das ist bei allen Lebewesen so.

Wenn jemand aus der Gruppe stirbt oder seine Fähigkeiten, die er braucht, um die Aufgabe auszuführen, verliert dann werden die Karten neu gemischt und jemand anders übernimmt diese Aufgabe.

 

Aus irgendeinem unerfindlichen Grund haben die Menschen, die Dominanz erfunden und damit hat ihr Untergang begonnen. Sie haben begonnen andere und auch sich selbst zu unterdrücken. Die Kraft, die ihr so bewundert, setzen wir aber grundsätzlich für das Wohl der Gemeinschaft ein.

Nur in der Gemeinschaft sind wir stark und können wir uns gegen Feinde wehren. Wir sind organisiert und leben das Leben im Hier und Jetzt.

 

Es ist interessant zu beobachten wie ihr Menschen die Kraft benutzt, um euren persönlichen Nutzen zu ziehen. Das passiert im Kleinen sowie im Grossen. Es fängt schon damit an, wenn ein Kind versucht etwas von den Eltern zu bekommen. Die Kraft des Kindes steckt darin, dass die Eltern vielleicht ein schlechtes Gewissen haben, weil sie dem Kind zu wenig Zeit widmen. Das Kind nimmt dies im Unterbewusstsein auf und übt Druck auf die Eltern aus bis es das bekommt, was es möchte. Das Kind ist in keiner Weise am Wohl der Gesellschaft, in diesem Falle der Familie, interessiert.

Dies ist deshalb so, weil es ihm nie beigebracht wurde und das Kind nicht weiss wie es mit seiner Kraft umgehen soll. Es ist wichtig, dass die Menschen wieder die Bedeutung von Gemeinschaft und Familie lernen, denn nur so wird die Menschheit überleben können. Jeder für sich ist schwach, alle zusammen sind stark. Um zu überleben braucht es die Kraft des Mitgefühls und der Liebe. Es ist wichtig, dass ihr lernt das Leben zu achten. Es ist genauso schlecht, wenn ihr eure Kraft missbraucht oder wenn ihr euch als Wesen missbrauchen lasst. Wichtig im Leben ist die Ausgeglichenheit. Alles muss im Gleichgewicht sein, um wachsen zu können. 

 

Die Menschen scheinen das Konzept der Kraft nicht zu verstehen. Es geht darum, dass es allen in der Gemeinschaft gut geht. Es geht darum, dass die Schwachen eine andere Stellung einnehmen aber trotzdem von der Gemeinschaft akzeptiert werden. Es geht darum, dass den Jungen die Werte von Mitgefühl und Liebe übermittelt werden, damit sie lernen in Gemeinschaft zu leben. Wenn ihr lernt Mitgefühl und Liebe für alle Wesen zu entwickeln, dann lernt ihr auch für die Erde und ihre Bewohner zu sorgen.

Diese Kraft, die ihr so bewundert, wird auch eure Kraft werden. Da eure Anzahl auf der Erde gross ist, werdet ihr einen grossen Beitrag für das Gleichgewicht der Erde leisten können. Das ist nämlich das ultimative Ziel. Wir leben alle auf der Erde und sind Teil der Erde. Unser grösstes Ziel muss sein der Erde zu dienen und ihr zu helfen ihr Gleichgewicht zu halten.

Dafür müssen wir aber alle klein anfangen. Das heisst, dass wir bei uns selbst anfangen. Wir müssen zuerst dafür sorgen, dass wir unsere Kraft kanalisieren und diese für das Wohl unserer Gemeinschaft einsetzen. Das wiederum können wir nur tun, wenn wir lernen unsere Kraft in Mitgefühl und Liebe umzuwandeln und unseren Platz im Team akzeptieren. Jeder hat eine Aufgabe in seinem Team. Dein Team fängt bei dir selbst an. Achte auf dich. Achte darauf wie du mit dir selbst umgehst, denn so wie du mit dir umgehst, gehst du auch mit deiner Gemeinschaft und deiner Umwelt um. Nutze deine Kraft, um dich ehrlich und demütig zu lieben. Du wirst diese Liebe ausstrahlen und andere werden deine Kraft sehen.

Liebe ist das stärkste Gefühl und hat die höchsten Schwingungen. Mit Liebe erreichst du alles was du willst. Ausserdem setzt du deine Kraft für das Wohl aller ein, denn Liebe kann nichts anderes als sich für das Wohl aller einzusetzen. Echte Liebe ist bedingungslos und setzt eine enorme Kraft frei. Fange heute damit an diese Kraft für das Wohl aller einzusetzen und fange mit dir selbst an, indem du dir zuerst selbst etwas Gutes tust und dann jemandem, den du kennst. Danke.

 

Lasse deine innere Stimme sprechen und schreibe auf, wie dich diese Botschaft inspiriert hat.

 

Möchstest Du auch von den Tieren und der Natur lernen? Hier geht es zu unseren Kursen  

 

Hat dir diese Botschaft gefallen? Dann teile sie mit deinen Freunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0