Biene - Wie auch du zum Fluss des Lebenshonigs beitragen kannst

Wir produzieren Honig, indem wir die Pollen geduldig zerkauen, bis sie zu einer einheitlichen Masse werden. Dies ist eine sehr langwierige und anstrengende Arbeit. Die Frucht daraus ist der Honig. Er enthält alle Eigenschaften, welche die Pflanze hatte, von der wir die Pollen haben, und zusätzlich die, die durch die chemische Reaktion mit unserem Speichel entstehen.

Der Honig ist dazu gedacht, Leben zu spenden. Er wird durch anstrengende Arbeit hergestellt, damit neues Leben entstehen kann. Wir geben unser Leben für neues Leben, das weiterwachsen kann.

 

Wofür gibst du dein Leben? Die Währung des Lebens ist das Leben selbst. Lerne den Lebenshonig herzustellen, indem du dich fragst was du tust und wofür du es tust.

 

Was machst du mit deiner Zeit?

Was kreierst du mit deiner Arbeit?

 

Wenn du in allem was du tust das Wohl des neuen Lebens vor Augen hast, dann wirst du dein Leben für anderes Leben einsetzen und somit Lebenshonig kreieren. Der Lebenshonig hat viele Eigenschaften. Er rettet Leben, muntert auf, heilt, respektiert und erkennt alles Leben an. Wenn deine erste Priorität die Erhaltung und das Wachstum von Leben ist, dann wird dir keine Arbeit zu anstrengend und keine Bürde zu schwer sein. Du wirst damit Lebenshonig herstellen. Und jeder, der von diesem Lebenshonig trinkt, wird von Liebe erfüllt sein. Denn der Speichel, den du brauchst, um aus den Pollen, die dir das Leben gibt, Honig zu machen, ist die Liebe.

 

Lebe dein Leben mit Liebe im Herzen und lasse Liebe in alle deine Taten einfließen. So wirst du zum Fluss des Lebenshonigs beitragen.

 

Lasse deine innere Stimme sprechen und schreibe auf, wie dich diese Botschaft inspiriert hat.

 

Möchstest Du auch von den Tieren und der Natur lernen? Hier geht es zu unseren Kursen   

Kommentar schreiben

Kommentare: 0