· 

Esel - Klarheit

Die Menschen bezeichnen uns oft als stur. Das hat damit zu tun, dass sie unser Wesen nicht verstehen. Wenn wir etwas nicht tun wollen, ist es so, weil wir es entweder nicht verstehen oder weil wir eine andere Überzeugung von dem haben, was zu tun wäre.

 

 

Es ist wichtig, dass du im Leben weißt, was du tust und weshalb du etwas tust. Die meisten Menschen sind sich der Macht ihrer Taten nicht bewusst. Sie begreifen nicht, dass alles was sie tun einen Einfluss auf das Leben auf der Erde und sogar auf das Universum hat. Das ist so, weil sie sich nicht mehr eins mit allem fühlen, das ist. Sie verstehen nicht, dass alles, was sie jemandem antun, egal ob Mensch oder Tier, sie sich im Grunde selbst antun.

 

Wir sind alle eins und als das Eine sind wir für einander verantwortlich. Wir müssen auf die anderen genauso achten wie wir auch auf uns selbst achten. Deine Taten oder Nicht-Taten beeinflussen das weitere Leben auf der Erde. Gehe in dich und finde deinen persönlichen Weg, um mit deinen Mitgeschöpfen eins zu werden. Spüre die Kraft, die aus der großen Verbindung strömt. Dies ist die Macht deiner Taten, denn du bist immer mit dieser großen Kraft verbunden, die dir die Macht gibt, das Leben zu formen. Nutze diese Macht für das Wohl aller und fange an, die Tragweite deiner Taten oder Nicht-Taten wahrzunehmen. So können wir alle Eins sein und in unserer Mitte ruhen.

  

Lasse deine innere Stimme sprechen und schreibe auf, wie dich diese Botschaft inspiriert hat. Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

Möchstest Du auch von den Tieren und der Natur lernen? Hier geht es zu unseren Kursen  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0